Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Samstag, 29. April 2017
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Politik
Wirtschaft
Kommentar
Branchen
Unternehmen
Finanzen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Sport
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 24.04.2017

Staat
124.25 134.91
1.82822  1,95583
6,959019 7,448238
57.5107 61.5250
4.1702 4.5340
113,7340 123,4469
224,0045 239,64
Anzeigen

Unternehmen

04.01.2016  
Ab dem 1. April werden nur Taxis von eingetragenen Kaufleuten zugelassen
 

(Wb/wb) SOFIA. Am 1. April 2016 treten die Änderungen im Gesetz über den Personen- und Güterkraftverkehr in Kraft, laut denen nur Unternehmer, die Inhaber einer Bescheinigung über Registrierung sind, Verkehr mit Taxen betreiben dürfen. Das haben die Abgeordneten beschlossen, indem sie in zweiter Lesung die Gesetzesänderungen gebilligt haben, wie die BTA berichtete.
„Für die Durchführung der Registrierung müssen bestimmte Anforderungen erfüllt sein, wobei für die technischen Details gewisse Zeit benötigt wird“, wie Ivan Valkov (GERB) und die Gruppe der Abgeordneten, die das Gesetz ins Parlament eingebracht hatten, in der Begründung angegeben haben. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap